Bericht Sakura-Benefizturnier Recklinghausen

geschrieben von am 22.06.2015 in Kategorie Turniere

Am 03.05.2015 fand der Sakura Cup in Recklinghausen bereits zum fünften Mal statt. 42 Kämpfer, vom Turnier-Neuling bis zum erfahrenen Shiai Kenshi, haben sich in dem Turnier gemessen. Wie üblich gab es ein Kyu- und ein Danturnier, in diesem Jahr gab es aber eine Neuerung: zum ersten Mal qualifizierte sich der Sieger der Kyu-Runde auch zur Teilnahme an der Dan-Runde und konnte durch seine beeindruckende Leistung und Platzierung überzeugen.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

Kyu-Gruppe:

1. Mike Rydzewski 

2. Maximilian Ernst

3. Moritz Remmel / Behnam Mortazavi

 

Dan-Gruppe:

1. Lennart Gorholt

2. Andres Izquierdo

3. Mike Rydzewski / Chiemi Nakagawa

 

Die Spendensummer belief sich auf 663 €.

(Text: T. Staubach)



Nachlese Torii-Cup 2015 Bielefeld

geschrieben von am 22.06.2015 in Kategorie Turniere

Am 19.04.2015 fand der 3. Torii-Cup, das Kendo Mannschaftsturnier in OWL, in der Sporthalle der Städtischen Gesamtschule Brackwede statt.
 
Mit 40 Kämpfern in 10 Mannschaften, war das Starterfeld stark besetzt. Rund 500 Zuschauer bekamen anspruchsvolles Kendo präsentiert. In der Mittagspause gab es Darbietungen von Tai Chi Chuan, Kyûdo, Karate und Taiko. Das jährlich wechselnde Rahmenprogramm ist auf dem Torii-Cup immer etwas besonderes und wird von den Zuschauern mit Spannung erwartet.
 
Die Heimmannschaft vom Dojo Lemgo-Lippe e.V. mit Rouven Wirbser, Nils Beckmeier, Manfred Jürgens und Lennart Gorholt, musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben, nachdem sie als Zweiter in den Poolkämpfen die Qualifikation in die nächste Runde geschafft hatte.
 
Sieger wurde der Titelverteidiger, die Mannschaft Wuppertal 1, mit Sebastian Meier, Veit Kuhne, Markus Meike und Johannes Wulke vor Phoenix 1 aus Steinheim/Hessen mit Julian Pawlowski, Jürgen Ottens, Werner und Benedikt Jürgens, welche zum ersten Mal dabei waren. Den dritten Platz teilen sich Wuppertal 2 mit Christian Siani, welcher auch den Kampfgeistpreis gewann, Ken Watanabe, Hennig Timm und Simon Dehne und Bottrop 1 mit Mike Rydzewski, Michul Moon, Frank Justen und Peter Oebels.
 
Der Verbandstrainer Hideo Kato, der zum ersten Mal den Torii-Cup als Hauptkampfrichter leitete, zeigte sich zufrieden mit den guten Leistungen und dem Niveau der Kämpfer. Der besondere Modus des Turnieres, Shiai und Kata gemischt, war auch für den japanischen Kendolehrer etwas besonderes.

Das Zwischenprogramm u.a. mit Kyudo und Karate-Präsentation fand viel Anklang bei den Zuschauern. Ein krönender Abschluss für die Kämpfer war die Möglichkeit, sich mit den Kampfrichtern und Lehrern nach dem Turnier im freien Kampf zu messen. Dabei war die Untermalung der Kämpfe durch die Taiko Trommeln besonders stimmungsvoll.
 
Das Dojo Lemgo-Lippe freut sich schon auf den nächsten Torii-Cup, der Anfang April 2016 stattfinden wird.

 

(Bild&Text: Dojo Lemgo)



NRW EM 2015 in Witten

geschrieben von am 02.03.2015 in Kategorie Turniere

NRW Kenshi erfolgreich in Lich

geschrieben von Markus Muschol am 08.12.2014 in Kategorie Turniere

Beim diesjährigen Licher Adventsturnier konnten die NRW Kendoka erneut mehrere Erfolge verzeichnen.

In der Kyu Kategorie bezwang Liam Lesch von Shonen Kendo Düsseldorf, Behnam Mortazi aus Eschweiler und erreichte den ersten Platz.

Bei den Frauen ereichte Evelyne Wong von DJSG Köln den zweiten Platz hinter Katharina Kraus.

Kei Sallmon von DJSG Köln verlor im Danturnier Halbfinale sehr knapp im Encho gegen den Turniersieger Hiroyuki Ohno und erreichte einen guten  dritten Platz. Im Finale bezwang Ohno dann auch den Jodankämpfer Hans-Peter Herr mit einem blitzschnellen Kote und Gyaku Do.

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns für die hervorgande Organisation seitens des Kendovereins Lich.



40. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2014

geschrieben von Markus Muschol am 09.11.2014 in Kategorie Turniere

Am Samstag, den 8. November fanden die 40. Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Halle an der Saale statt. 11 Männermannschaften und 6 Frauenmannschaften traten an um die besten des Landes auszukämpfen. 

Bei den Frauen setzte sich Damen aus Bayern im Finale souverän gegen Hessen durch und erreichte den Titel. Leider konnte NRW mangels Teilnehmern wieder keine Frauenmannschaft stellen und wir möchten alle Vereine erneut dazu aufrufen die Frauen für das NRW Kader zu motivieren.

Das NRW Kader war nur mit einer Männermannschaft angetreten und konnte sich im Pool mit Berlin1 und Kenvo2 als zweite aus dem Pool kämpfen. Das Team musste sich aber in einem sehr spannenden Viertelfinale, dass erst im Taisho Match entschieden wurde, dem Hessenkader geschlagen geben. Nach weiteren sehr knappen Entscheidungen setzte sich Hessen1 erneut durch und wurde Mannschaftsmeister 2014.

Für die hervoragende Einzelleistung wurde Liam Lesch mit dem Kampfgeistpreis ausgezeichnet!
Dazu gratulieren wir ganz herzlich. 

Team NRW Liam Kampfgeistpreis

vlnr. Kei Sallmon, Florian Schultz, Kotaro Kurokawa, Markus Muschol, Marco Maschlanka, Sascha Leyer und Liam Lesch.

Die Ergebnisse

Damen

  1. Bayern
  2. Hessen1
  3. Hessen2 / Kenvo

Herren

  1. Hessen1
  2. Berlin1
  3. Kenvo / Bayern 

Bericht: Markus Muschol
Foto: Presse DkenB 



NRW Mannschaftsmeisterschaft 2014

geschrieben von Markus Muschol am 02.11.2014 in Kategorie Turniere

Am Sonntag, den 2. November fanden die NRW Mannschaftsmeisterschaften in Eschweiler statt. 3 Frauen- und 11 Männermannschaften traten an.
Die Turnierleitung übernahm wie auch schon in den vorherigen Turnieren Kato-sensei, 7.Dan.

Die Teilnahme bei den Frauen war in diesem Jahr leider sehr gering, so dass die 3 Mannschaften die Platzierungen im Poolsystem unter sich auskämpfen mussten. Dabei erreicht das Team von Kendojo Köln den 1. Platz gefolgt von Eschweiler und dem Team von DJSG Köln. Wir hoffen, dass sich im kommenden Jahr wieder mehr Frauen motivieren können an den Meisterschaften teilzunehmen.

Bei den Männern gab es aufgrund der ungeraden Anzahl der Teams ebenfalls System Änderungen. Nachdem 1 3er Pool und 2 4er Pools in einem verkürzten System ausgekämpft wurden, ergab sich ein finaler 3er Pool der nach Punkten entschieden wurde.

Das Team Shonen1 setzt sich gegen Shonen2 und Kendojo Köln durch und erreichte den 1.Platz.

Wir gratulieren herzlichst allen Gewinnern und danken dem 1. Budo Club Eschweiler für die Ausrichtung,  den vielen Helfern und Kampfrichtern für einen reibungslosen Turnierablauf und für das hervoragende Catering.

Einige ausgewählte Fotos folgen in Kürze in unserer Bildergalerie.

Ergebnisse

Frauen

  1. Kendojo Köln
  2. Eschweiler
  3. DJSG Köln

Männer

  1. Shonen1
  2. Shonen2
  3. Kendojo Köln


Impressionen vom Kadertraining

geschrieben von Markus Muschol am 03.10.2014 in Kategorie Kader

Impressionen von useren gemeinsamen Keiko mit dem SWKenV unter der Leitung von Hans-Peter Herr und dem diesjährigen Summerbreak Keiko mit Kato-sensei und anschließendem gemeinsamen Grillen.

Wir danken SWKenV für die gemeinsamen Trainings und dem ASV Dojo Mönchengladbach für die hervoragende Organisation.

Keiko mit dem SWKenV

Grillen nach dem Keiko



5. Kinder- & Jugendlehrgang

geschrieben von Markus Muschol am 30.08.2014 in Kategorie Lehrgang

Ferien fast vorbei? Dann auf zum Keiko!

Am 30. August findet der 5. Kinder und Jugendlehrgang mit Hiroshi Kozaki, 7 .Dan in Spich / Troisdorf statt.

Alle Kinder & Jugendlichen ab 6 Jahren mit oder ohne Bogu sind herzlichst dazu eingeladen!

Weitere Informatione gibt es auf der Terminseite sowie der Ausschreibung

http://www.nrwkendo.de/termine/30-08-2014/5-kinder-jugendlehrgang



Nihon Kendo Kata Lehrgang mit Kato-sensei

geschrieben von Markus Muschol am 10.06.2014 in Kategorie Lehrgang

Am 25.05.14 fand in Wuppertal ein Nihon Kendo Kata-Lehrgang unter Leitung von Kato-Sensei statt. Eingeleitet wurde der Lehrgang durch Erläuterungen zum Reiho, Maai und Hintergründen besonderer Bewegungsabläufe sowie der Körperhaltung in den Kata 1-7. Um möglichst gut auf die Belange der Teilnehmer eingehen zu können, wurden drei Gruppen je nach Kenntnisstand eingeteilt. Die Gruppen wurden durch mehrere Assistenten geleitet, so dass eine optimale Betreuung möglich war. Kato-Sensei wechselte während des Nachmittags von Gruppe zu Gruppe, um sich vom Lernfortschritt zu überzeugend und weitere Anleitung zu geben. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete ein knackiges Mawari-geiko.

Wir danken Kato-Sensei, Nik, Dietmar, Motokawa-Sensei, Thorsten, Kurokawa-Sensei und dem Ausrichter Wuppertal für die gelungene Veranstaltung.



Übungsleiter gesucht

geschrieben von Markus Muschol am 23.05.2014 in Kategorie Bekanntmachnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir suchen zurzeit dringend Ersatz für einige AGs an offenen Ganztagsschulen!! Wir freuen uns, wenn sie diese Kurse in ihrer Jobbörse aufnehmen könnten.
Für folgende AGs suchen wir Ersatz:
Mo: Lyngsbergschule (15:30 -  16:30) 1-2 Klasse

Di: Robert Wetzlar Halle I (15:15 - 16:45) Fußball 5-6 Klasse

Mi: Lynsbergschule (15:30 - 16:30) Fußball 3-4 Klasse

Do: Ludwig-Richter Schule (14:00 - 15:30) 3-4 Klasse

Fr: Burgschule (14:45 - 16:15) Fußball 1-4 Klasse      Robert Wetzlar Halle I (15:00 - 16:30) 8-9 Klasse

Außerdem suchen wir nach den Sommerferien neue Trainer für Selbstbehauptung (für Kinder) und Rücken- und Fitnessgymnastik. Ein Praktikum ist ab sofort auch bei uns möglich und ab September dann auch  das FSJ. 
Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne schreiben.-- 

Mit sportlichen Grüßen
- Ihr Post-Sv Team -

=====================================================

Post-Sportverein Bonn 1926 e.V.

Geschäftsstelle:
Teutonenstr. 40
53175 Bonn

Tel. 0228 550099-33, Fax -35
Email: info@postsportvereinbonn.de
Internet: www.postsportvereinbonn.de

Geschäftsführender Vorstand:

1. Vorsitzender: Dr. med. Reinhard Strey
2. Vorsitzender: York-Ulrich Trommsdorf
3. Vorsitzender: Ingo Hellwig
1. Geschäftsführer: Jürgen Schütt
1. Schriftführer: Karl-Robert Maacks



Nachtrag 2. Torii Cup

geschrieben von Markus Muschol am 16.05.2014 in Kategorie Turniere

Am 13. April 2014 fand 2. Torii-Cup statt.Mit einem großen Rahmenprogramm hat auch dieses Jahr wieder der Dojo Lemgo-Lippe e.V. zeigen können, welche  Faszination Kendo ausübt.

Mit zwölf Mannschaften und zusammen 49 Kämpfern aus ganz NRW, Niedersachsen, Hessen und einer Kämpferin aus München wurden sogar die Veranstalter um Joachim Müller und Thomas Plau überrascht. „Mit so vielen Teilnehmern haben wir nicht gerechnet. Nach vier Mannschaften im letzten Jahr, jetzt so einen Zuspruch in der Kendogemeinde gefunden zu haben, zeigt uns, dass wir mit unserem Wettkampfmodus, der sich von anderen Kendoturnieren unterscheidet, einen Nerv getroffen haben. Auch das tolle Rahmenprogramm und die vielen Zuschauer, machen es für die Teilnehmer sehr attraktiv nach Bielefeld zu kommen.“ so Plau.

Rund 750 Zuschauer wurden mit spannenden Kämpfen und einem tolles Rahmenprogramm begeistert.
In der Mittagspause zeigten Bernd Schwab und Roland Gericke aus Fulda, die alten Zweischwertkata aus der Schule des Miyamoto Musashi, der Hyoho Niten Ichi Ryû, ihr können.André Dawson aus Paderborn und sein Team präsentierten Modern Arnis.Der Meister Shi Yan Rui vom Shaolin Kulturzentrum in Bielefeld begeisterte mit einer tollen Darstellung seines Könnens und das seines Demoteams.Die Taikogruppe Sen Ryoku  aus Meschede sorgte dreimal über den Tag verteilt für einen tollen japanischen Beat und zum Abschluss der Mittagspause, präsentierte noch einmal Roland Gericke die Kunst des Schneidens mit einem scharfen Schwert. Beim Tameshigiri kommt es auf die Präzision der Schwertführung an, um die Bambusmatten mit einem Hieb zu zerschneiden.„Wir werden ganz sicher 2015 den 3. Torii-Cup veranstalten“, sagte ein begeisterter Joachim Müller.Aktuell planen wir den 19.04.2015.

Aber es wurde auch gekämpft und tolle Kata gezeigt.Der besondere Wettkampfmodus heißt: jeweils zwei Kämpfe mit den Shinai und ein Katapaar gegen ein zweites Katapaar.Eine Mannschaft besteht aus vier Kämpfern. Zuerst traten die Shinaikämpfer gegeneinander an. Dann kamen die beiden Katapaarungen, die gemeinsam 3 Nihon Kendo Kata der ersten 7 Formen gleichzeitig präsentieren mussten. Das bessere Paar gewann den Vergleich durch Hantei. Da es auch bei den Shiais immer einen Sieger gab, zuerst über Encho, dann über Hantei, blieb es über den gesamten Turnierverlauf spannend.

3 Pools zu je vier Mannschaften starteten den Wettkampf.Die jeweils zwei besten Mannschaften wurden in zwei Halbfinalpool zu je 3 Mannschaften aufgeteilt und kämpften die Finalpaarungen aus.Hier sahen wir Wuppertal 1 mit Johannes Wulke und Markus Meike als Shinaikämpfer und Veit Kuhne mit Steffen Wolf als Katapaar gegen Münster 1 mit Ufuk Ünver und Ulrike Oppel als Shinaikämpfer und Anna Rudolf mit Artur Kratz als Katapaar.

Wuppertal 1 konnte sich zum Schluss durchsetzen und gewann den 2.Torii-Cup vor Münster 1. Upladhin mit Sascha Leyer und Andrés Izquierdo als Shinaikämpfer und Martin Eschenauer mit Peter Görden als Katapaar und Fulda 1mit Norman Flechsig und Katrin Müller am Shinai und Roland Gericke mit Bernd Schwab als Katapaar, sicherten sich die dritten Plätze.Mehr zu Kendo in OWL unter kendo-bielefeld-lemgo.jimdo.com

» mehr ...

 

Quelle: T. Plau, Dojo Lemgo-Lippe



Sakura Cup 2014

geschrieben von Markus Muschol am 12.05.2014 in Kategorie Turniere

Beim diesjährigen Sakura Cup starteten 36 Kyu- und 14 im Danträger. Gekämpft wurde in 4er-Pools mit 2:30 Min. Kampfzeit wovon nur einer die KO-Runde erreichte. Bei den Kyus gewann Liam Lesch vom Shonen Kendo Club Düsseldorf das Finale gegen Mike Rydzewki vom PSV Bottrop. Das Dan-Turnier konnte Kei Sallmon, DJSG Köln gegen Lennart Gorholt, Dojo-Lemgo-Lippe e.V. im Encho mit einem Tsuki für sich entscheiden. 


» Weiterlesen

Kendo Europameisterschaften 2014

geschrieben von Markus Muschol am 14.04.2014 in Kategorie Turniere

Am Wochenende fanden die 26. Europäischen Kendomeisterschaften in Clermont Ferrand, Frankreich statt. Der Deutsche Kendobund war wieder gut vertreten und konnte einige Medallien in den Kategorien Jugend, Frauen Einzel und -Mannschaft erringen. Die Mannschafts Titel sicherten sich in diesem Jahr die Männer und Frauenmannschaft aus Italien sowei die Jugendmannschaft aus Frankreich. 


» Weiterlesen

2. NWKV Landeslehrgang

geschrieben von Markus Muschol am 31.03.2014 in Kategorie Lehrgang

Am 30.03.14 fand in Düsseldorf der zweite Landeslehrgang 2014 mit Kato-sensei statt. Suburi als Basis aller weiterführenden Techniken wurden zu Anfang besonders beleuchtet. Dabei ging Kato-sensei auf die Beibehaltung der Hand- und Körperhaltung in der Bewegung bis zum Schlag und die Gewichtsverteilung zwischen den Füßen ein. Insbesondere ein korrekter Schlagabschluss mittels Tenouchi wurde mit Nikyodo waza geübt. Dabei standen sich 2 Partner ähnlichen Niveaus gegenüber, konnten sich gegenseitig beobachten und hilfreiche Hinweise zur Verbesserung geben.


» Weiterlesen

Bericht DEM 2014

geschrieben von Markus Muschol am 17.03.2014 in Kategorie Turniere

Am Samstag, den 15. März fand wieder einmal die Deutsche Einzelmeisterschaft in der Koblenzer Karthause statt. 12 engagierte Kämpfer des NRW Kaders traten an, um sich mit den besten Kendoka des Landes zu messen. Erfreulicherweise konnten sich alle NRW Kenshi aus dem Pool herauskämpfen mussten sich aber bis zum Viertelfinale der starken Konkurenz aus Bayern und Hessen geschlagen geben. Die beiden Titel sicherten sich in diesem Jahr die Geschwister Kumpf.


» Weiterlesen

NRW Einzelmeisterschaft 2014

geschrieben von am 18.02.2014 in Kategorie Turniere

Am 16.02.14 trafen sich in Wuppertal knapp 50 Kendoka des NWKV zur Austragung der Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer unter der Wettkampfleitung von Kato-sensei. Dank sehr guter Vorbereitung durch den Ausrichter Daigaku Kendo Dojo Wuppertal und tatkräftiger Unterstützung durch Kampfrichter und Helfer des Shonen Kendo Club Düsseldorf sowie Kampfrichter anderer Vereine konnten die Wettkämpfe zügig und flüssig absolviert werden. Es gab keine Unstimmigkeiten oder Verletzte.


» Weiterlesen

Kadertraining mit Kampfrichter-Training mit Kato-sensei

geschrieben von Markus Muschol am 09.02.2014 in Kategorie Kader

Das Kadertraining am 09.02.14, zu Beginn der Wettkampfsaison, wurde diesmal um eine kleine Einführung in das Kampfrichtern ergänzt. Kato-sensei beschrieb ausführlich die fünf Voraussetzungen für einen gültigen Treffer und verdeutlichte an praktischen Bespielen die Feinheiten und Unterschiede, wie bzw. ab wann ein Treffer zu werten ist und welche Bedeutung nicht nur die Körper- sondern auch die Shinaihaltung und viele andere Aspekte haben.


» Weiterlesen

Landeslehrgang Recklinghausen Harai-Waza

geschrieben von am 20.01.2014 in Kategorie Lehrgang

1. Landeslehrgang am 18.01.14 in Recklinghausen - Thema „Harai Waza“ - Leitung Dietmar Böcker 5. Dan


Heute wurde in Recklinghausen der erste Landeslehrgang 2014 abgehalten. Trotz Neujahrsmüdigkeit haben sich fast 30 Kendoka zu diesem Lehrgang eingefunden.


» Weiterlesen

Zusammenfassung 2013

geschrieben von Markus Muschol am 27.12.2013 in Kategorie News

Die Weihnachtsfeiertage sind vorrüber und für viele geht es jetzt in die Kangeiko Session. Auch in NRW gibt es ab Mitte Januar beim Landeslehrgang und Kadertraining wieder zahlreiche Gelegenheiten den Weihnachtsspeck abzutrainieren.


» Weiterlesen

Frauentraining in Düsseldorf vom Nov.

geschrieben von am 04.12.2013 in Kategorie Bekanntmachnung

Am 10.11.13 fand parallel zum Kadertraining ein Frauentraining unter Leitung von Motokawa-sensei statt. Da es allen beteiligten Spaß gemacht hat, besteht die nächste Möglichkeit wieder am 15.12.13. Also einfach vorbei kommen in den Sportpark Niederheid zu den Kaderterminen. Alle Kendo-Frauen sind herzlich eingeladen.

(Text, Foto V.K.)



« 123 »